»Wachstum und Reife -
die wahren Geschenke des Lebens.«

Vita


Barbara Adamaya Schmidt

Barbara Adamaya ist spirituelle Lehrerin und Wegbereiterin. Sie hilft denjenigen, die sich fremd und verloren fühlen, die Stimme ihrer Seele zu hören, zu ihrer wahren Identität, zu ihrem wahren Lebenszweck zu erwachen, um alles sein zu können, wozu sie geboren wurden.

Schon immer fühlte sie sich zum Dienst am Menschen hingezogen, ob als Reisebürokauffrau, Heilpraktikerhelferin oder Edelsteinberaterin. Obwohl erfolgreich und beliebt, fühlte sie, daß ihr in ihrem Inneren etwas Wichtiges, Erfüllendes fehlte. Es gab Zeiten, in denen es schien, als würden alle anderen in ihrem Umfeld sich weiterentwickeln und ihr Leben in vollen Zügen genießen, während sie sich wie festgefahren und verloren vorkam. Obwohl sie es tagtäglich mit vielen Menschen zu tun hatte, fühlte sie sich völlig allein und total fremd. Ihre Art zu leben war so anders als die der anderen. Es schien, als würde sie einfach nicht in diese Gesellschaft hineinpassen, wie ein Schaf, das seine Herde verloren hatte. Unbewußt begann sie, nach einem Hirten zu suchen, der sie zu ihrer innersten Wahrheit und sicheren Identitat zurückgeleiten würde.

Ihre Suche endete 1997. In diesem Jahr besuchte sie ihr erstes Seminar von Frank Alper, der zu ihrem „Hirten“ und wichtigsten spirituellen Lehrer wurde. Niemals wird sie seine Worte vergessen: „Da ist so viel Liebe in dir. Nutze sie!“

Was folgte, war eine regelrechte Revolution in der Annahme dessen, wer und was sie war – ein Erwachen und totaler Bewußtseinssprung. Niemals wird sie den Moment vergessen, in dem sie in einer Channelingübung die Stimme ihrer Seele zum ersten Mal hörte. Es war eine überwältigende und lebensverändernde Erfahrung! Zum ersten Mal, im Alter von 41 Jahren, fühlte Barbara Liebe. In dem Maße, wie sie lernte, sich mit dieser Liebe zu identifizieren, fühlte sie sich wieder sicher und wertvoll. Indem sie sich mit der Liebe ihrer Seele identifizierte, fand sie endlich ihr wahres Zuhause. Sie erkannte ohne jeden Zweifel wer sie war, wer sie nicht war und was sie in ihrem Leben manifestieren wollte.

Zehn Jahre lang erforschte Barbara in den Seminaren von Frank Alper spirituelle Philosophie, spirituelles Channeling, Numerologie und Energiearbeit mit Kristallen, Farben, Klang und universellem Licht, sieben Jahre davon als seine Seminarorganisatorin und -assistentin in Deutschland. In dieser Zeit begann sie auch ihre eigene Arbeit mit Einzelnen und Gruppen. Parallel dazu war sie als Edelsteinberaterin in einem Mineraliengeschäft tätig. Sie erlernte und praktizierte auch die EMF Balancing Technique(R) und gewann dadurch ein weiteres Werkzeug für die Evolution der Menschheit in der Energie der Liebe dazu.

Im Laufe der Zeit unternahm Barbara Reisen zu Kraftorten in der ganzen Welt, darunter Europa, Ägypten, Arizona, Bali und Mexiko. Seit 2009 folgt sie dem Ruf, in Peru und Bolivien die schamanischen Heilungstraditionen und Inititiationsriten der Inka- und Aymara-Tradition zu erforschen. Durch die Aktivierung ihres Seelenerbes an all diesen Orten wurde sie sich bewußt, daß sie nicht nur als Brücke zwischen den Dimensionen, sondern auch als Brücke zwischen verschiedenen Kulturen fungieren soll. Im Mai 2012 ereilte sie der Ruf des heiligen Berges Shasta in Kalifornien. Sie wurde gebeten, ihre zur Zeit auf der Erde inkarnierten Schwestern und Brüder zum Erwachen zu ihrer wahren Identität aufzurufen und ihnen den Weg nach Hause in das Einssein zu weisen.

Barbara verdankt es ihrer Bereitschaft zu stetigem Wandel und tiefgreifender Transformation, daß sie in der Lage ist, ein Beispiel für Evolution zu geben. Selbst zur Hirtin geworden, teilt sie die Weisheit, die sie auf ihrem Weg gelernt hat – ihr Verstehen der tieferen Bedeutung von Begrenzungen und Nöten des Lebens. Da sie ihre eigenen Herausforderungen gemeistert hat, begegnet sie allen, die ihrerseits noch unerfüllt und auf der Suche nach ihrer Einzigartigkeit sind, mit Verständnis und Mitgefühl. Welche Wahrheit ein Mensch auch zuvor über sich gelernt haben mag, Barbara führt und inspiriert jeden, der dafür offen ist, sein Leben als Ausdruck des Göttlichen zu leben. Ihre Channelings vermitteln die Reinheit der göttlichen Liebe und die Führung aus dem Universum für die Einheit von Selbst und Seele, für das Einssein allen Lebens. In ihrer Energiearbeit verhilft sie den Samen des ursprünglichen Lichtes zur Keimung und zum Wachstum - in jedem Menschen, der bereit ist, die Illusion der Trennung vom Göttlichen aufzulösen.

Barbara wohnt in einem grünen Vorort Dortmunds. In ihrer Freizeit trifft sie sich mit guten Freunden und geht gern ins Kino. Doch am liebsten hält sie sich in der Natur auf. Die Schönheit und Kraft von Mutter Erde geben ihr den Ausgleich, den sie braucht, hier fühlt sie sich stets glücklich. Durch das Licht der Sonne spürt sie die Verbindung mit dem Göttlichen.

Barbara wurde zur rechten Zeit an ihre wahre Identität erinnert. Sie hört die Stimme ihrer Seele und weiß, daß wenn sie sich darauf verläßt, gewinnt sie immer. Was ist mit Ihnen? Sind Sie bereit, sich zu erinnern, wer Sie wirklich sind? Sind Sie bereit, alles zu sein, wozu Sie geboren wurden?

Dieser Weckruf ist für Sie!